Erfolge

Erfolge mit dem Minimax-Training

Nadine Hildebrand:

Begann im November 2012 mit dem Minimax-Training. 2013 wurde sie bereits Deutsche Hallen-meisterin im Hürdensprint. Danach erreichte sie noch 3 Deutsche Meisterschaften in Folge, bevor sie sich im Januar 2015 einer komplizierten Knieknorpeloperation unterziehen musste. Nach einer Reha- behandlung von 9 Monaten begann sie wieder mit dem Minimax-Training und erreichte innerhalb von 4 Monaten wieder das Kraftniveau von vor der Operation. 2016 wurde sie bereits wieder Deutsche Vizehallenmeisterin. In der Freiluftsaison hat sie die erforderliche Norm für die Olympischen Spiele 2016 mehrfach unterboten und wurde Deutsche Vizemeisterin über 100 m Hürden. Die offizielle Nominierung für Rio wurde am 12. Juli 2016 bekannt gegeben. Nach Rio ist Nadine mit einer neuen Bestleistung über 100 m Hürden von 12,64 sec gefahren.

 

Homepage Nadine Hildebrand: www.nadine-hildebrand.de

 

Deniz Almas:

Wurde in 4 Jahren mit 2 mal Minimax-Training pro Woche zum deutschen Spitzensprinter und Mitglied im Team der deutschen U20 Sprintstaffel. 2016 startete Deniz in der U20 Staffel bei der WM in Polen und gewann die Bronzemedaille. Am 17.06.2017 läuft Deniz bei der DM U23 in Leverkusen die 100m in 10,45 sec und wird für die EM U23 in Polen nominiert.

 

Johannes Wiesner:

Wurde mit dem Minimax-Training zum Deutschen Vizemeister in der U20 und verbesserte seine persönliche Bestzeit über 100 m auf 10,52 sec.

 

Simon Bayer:

2016 wurde Simon Bayer mit einer persönlichen Bestleistung von 18,84 m im Kugelstoßen Deutscher Vizemeister U23. Nur 3cm fehlten ihm zum Meistertitel. Sein Trainer Artur Hoppe setzt das Minimax-Training als Grundlagen-Krafttraining ein.

 

Sabrina Lindenmayer:

Begann mit dem Minimax-Training im November 2012. Nach 3 Jahren mit jährlicher Verbesserung der persönlichen Bestleistung erreichte sie 2015 den 3. Platz bei den deutschen Hallenmeisterschaften im Hürdensprint.

 

Wolfgang Walker:

Konnte im Alter von 46 Jahren innerhalb von 6 Monaten mit einmal Training pro Woche seinen Gleitwirbel stabilisieren.

 

Meine Mutter Helene Walentin:

Konnte nach einem Oberschenkelhalsbruch mit 91 Jahren innerhalb von 3 Monaten wieder Spaziergänge von mehr als zwei Kilometer gehen und Treppen mit mehr als 60 Stufen steigen.

 

Heinz Bauer:

Nach Schulteroperation und intensiven REHA-Therapien war er immer noch nicht schmerzfrei, aber mit dem Minimax-Training gelang es ihm nach einem halben Jahr nahezu schmerzfrei zu sein und mehr Kraft und Beweglichkeit zu haben.

Schafhauser Straße 10

71134 Aidlingen

 

Telefon 07034 - 30520

www.minimax-training.de

helmut@minimax-training.de

2017© Copyright by Helmut Walentin. All Rights Reserved